Tierarztpraxis Julika Kunze

Ihre Tierärztin in Berlin-Hakenfelde

Leistungen unserer tierärztlichen Praxis

Röntgen

Zur Diagnostik von z. B. inneren Erkrankungen oder Knochenbrüchen erstellen wir jederzeit Röntgenaufnahmen, die sofort ausgewertet und mit den Besitzern besprochen werden. So ist umgehend eine Einschätzung des Krankheitsbildes möglich und eine optimale Behandlung kann schnellstmöglich erfolgen. Auch eine versehentliche Aufnahme von Fremdkörpern kann durch eine Röntgenaufnahme geklärt werden. So besteht die Chance eine notwendige chirurgische Entfernung dieses Gegenstandes sofort durchzuführen, ohne dass kostbare Zeit vergeht.

Labor

Für die Diagnostik vieler Erkrankungen sind Laboruntersuchungen unerlässlich. Diese führen wir in unserer Praxis selbstverständlich durch – z. B.:

  • Blut: Organfunktionsprüfungen, Reiseprofile, Hormonstörungen, Viruserkrankungen, Allergien
  • Urin: Nierenerkrankungen, Harnwegserkrankungen, Hormonstörungen
  • Kot: Parasiten, Pilze, Bakterien, Stoffwechselstörungen
  • Haut: Parasiten, Autoimmunerkrankungen, Pilze, Allergien, Tumore
  • Organgewebe: Probenentnahme zur Differenzierung von Erkrankungen oder Tumoren

Chirurgie

Die Praxis bietet sehr gute Möglichkeiten auch kurzfristig notwendige Operationen vorzunehmen. Durch mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung ist unser Operationsspektrum sehr breit gefächert und erstreckt sich über die Entnahme einer kleinen Umfangsvermehrung auf der Haut bis hin zu großen inneren Bauchoperationen oder die Entfernung des Auges nach einem Unfall.
Im Bereich der Knochen- und Thoraxchirurgie arbeiten wir eng zusammen mit dem dafür ausgebildeten Spezialisten Dr. Martin Köhle.
Im Anschluss an einige OPs hat es sich bewährt mit dem Magnetfeld nachzubehandeln, da erfahrungsgemäß die Dauer der Heilung verkürzt werden kann.

Zahnbehandlungen

Zahnpflege und Kontrolle bei Haustieren wird oft unterbewertet. Da Tiere auch mit erheblichen Zahnproblemen noch fressen, wird ein Leiden schnell übersehen. Schleichend können sich Herzprobleme, allgemeine Schwäche, Probleme mit Verdauungsorganen oder eine Blutvergiftung einstellen. Der betroffene Organismus muss permanent gegen gewaltige und massiv schädigende Bakterienmengen und Entzündungsherde ankämpfen. Mit unserer Zahnstation werden die notwendigen Zahnsanierungen durchgeführt. Sind große kieferorthopädische Operationen angezeigt, arbeiten wir Hand in Hand mit dem Spezialisten für Tierzahnheilkunde Dr. Helmut Rux.

Alle tierärztlichen Leistungen im Überblick

  • Vorsorgeuntersuchungen
  • Impfungen
  • Röntgen & Ultraschall
  • Magnetfeldtherapie
  • EKG
  • mikroskopische Untersuchungen
  • Blutuntersuchungen
  • Mykologie
  • Zahnbehandlungen
  • Chirurgie
  • Elektrochirurgie
  • Homöopathie
  • Infusionstherapien
  • Osteopathie
  • Hausbesuche
  • Tipps zur Welpenaufzucht
    und Welpenerziehung
  • Ernährungsberatung
  • Goldbehandlung
  • Tierärztliche Hausapotheke
    (inkl. Reiseapotheke)
  • Implantation von Mikrochips

Magnetfeld

Magnetfeldtherapie für Hunde

Die Magnetfeldtherapie bewirkt – ganz allgemein gesprochen – eine Verbesserung des Stoffwechsels jeder einzelnen Zelle durch elektrische Aktivitäten an der Zellwand. Die elektrisch geladenen Zellwände werden durch das Magnetfeld in Schwingungen versetzt. Ist die Zelle angeregt, können so Entzündungs- und Stoffwechselabfallprodukte schneller abgebaut werden. Somit ist die Magnetfeldtherapie ideal einsetzbar bei allen entzündlichen Prozessen, wie beispielsweise Gelenkserkrankungen, Ohrenentzündungen oder Wundheilungsstörungen nach Verletzungen. In den meisten Fällen kann die Eingabe von Medikamenten erheblich reduziert werden. Ein weiterer Vorteil der Behandlung mit Magnetfeldern besteht darin, dass es nicht mit zusätzlichen Schmerzen verbunden ist oder zu unerwünschten Nebenwirkungen führt. Es ist ein sehr schonendes und nicht invasives Behandlungsverfahren. Jeder Organismus arbeitet unterschiedlich, so dass die Effektivität ebenso unterschiedlich sein kann.

Homöopathie

Homöopathische Mittel für Tiere

Die Homöopathie als klassische und bewährte Alternativ-Heilbehandlung wenden wir in unserer Praxis regelmäßig an. Entsprechend des Krankheitsbildes erstellen wir ein persönliches Therapieschema für jeden einzelnen Patienten. Eine hohe Anzahl Akuterkrankungen können erfolgreich ohne Antibiotika oder Kortisone behandelt werden. Insbesondere chronische Erkrankungen reagieren häufig sehr positiv auf den geduldigen und gezielten Einsatz von Homöopathika. Nicht ohne Grund werden Alternativmethoden wie Homöopathie, aber auch Schüssler Salze, Bachblüten, Magnetfeldbehandlungen und Akupunktur seit Jahrhunderten erfolgreich angewendet. Nicht immer kann der Wirkungsmechanismus oder der Erfolg medizinisch, biochemisch oder wissenschaftlich erklärt werden, aber es funktioniert. Besonders schön ist dieses in der Tiermedizin zu beobachten, da Tiere nichts über einen Placebo-Effekt wissen und sich nicht über eine Behandlung den Kopf zerbrechen oder fragen: „warum?“. Es geht ihnen einfach nur besser.

Die Preise für oben genannte Leistungen richten sich nach der Gebührenordnung für Tierärzte. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Kosten für die erbrachten Leistungen am Tag der Behandlung zu begleichen sind. Zahlungsmethoden: bar, EC-Karte mit Pin.